Sie sind hier: Home // Wirtschaft // Entscheidungshilfe: Ja oder Nein zum Fernstudium

Entscheidungshilfe: Ja oder Nein zum Fernstudium

Ja oder neinzum FernstudiumWer aus familiären oder beruflichen Gründen kein klassisches Studium aufnehmen kann greift gern zu einem Fernstudium. In diesem Artikel fasse ich meine eigenen Erfahrungen zusammen und möchte deutlich machen für wen ein Fernstudium geeignet ist und für wen nicht.

 

 

 

 

 

 

 

Contra

  • Ein Fernstudium verlangt Disziplin. Diese Disziplin muss aus dem Studenten selber entstehen. In einem klassischen Studium bewegt man sich mit einer physischen Masse. Im Fernbstudium ist es mehr ein theoretischer oder virtueller Aspekt was die Mitstudenten machen. Wer sich nicht eigenständig motivieren kann sollte kein Fernstudium beginnen.
  • Selbstorganisation ist ein großes Thema im Fernstudium. Die holländer erwarten ein solches Verhalten auch im klassischen Studium. In Deutschland wird der Student etwas mehr an die Hand genommen. Im Fernbstudium muss viel selbst organisiert und geplant werden. Zudem ist auch ein zeitliches Management notwenig.
  • Das soziale und damit auch fachliche Umfeld fehlt weitestgehend. Wer sich nicht mit einem Thema umgibt verpasst einiges an Informationen, die später im Allgemeinwissen liegen. Oft sind genau solche Dinge ausschlaggebend.
  • Ein Fernstudium wird oft als Nebenaufgabe gesehen und bekommt daher nicht die gleiche Aufmerksamkeit, wie ein richtiges Studium.
  • Daher ist die Motivation sehr wichtig. Wer nicht motiviert ins Fernstudium geht wird Schwierigkeiten haben dies erfolgreich abzuschließen.

Pro

  • Ein Fernstudium kann von jedem Ort gemacht werden. Dies ist der Hauptaspekt, der es so beliebt macht. Jede Studienrichtung kann in jedem Ort und auch in jedem Land gemacht werden. Achtung: Es gibt Studiengänge mit Anwesenheitspflicht bei Prüfungen oder besonderen Vorlesungen vor Ort.
  • Die zeitliche Flexibilität macht ein FS für viele beliebt. Neben dem Job zu studieren, wohlmöglich noch berfusbegleitend ist sehr attraktiv.
  • Wer berufsbegleitend studiert lern schneller. Durch die in der Praxis anwendbare Theorie ist der Student im Vorteil. Erlernte Fähigkeiten können unmittelbar angewandt werden.
  • Die Kosten eines Fernstudiums liegen in den meisten Fällen niedriger als die eines klassichen Studiums. In der Kalkulation werden oft auch Fahrkosten und Zeit für den Fahrtweg vergessen. Doch dies Fällt auch in den Bereich der „Kosten“ rein.
  • Es gibt viele Fernstudiengänge, die nicht klassisch mit Bachelor oder Master abschließen, sondern Zertifikate zum Ende hin ausstellen. Diese Studiengänge sind als Weiterbildung zu sehen und ermöglichen anderen Gruppen ein tieferen Einblick in die Materie.
  • Wer ein Fernstudium abgeschlossen hat zeigt potentiellen Arbeitgebern Disziplin und Selbstorganisation. Wurde das Studium noch neben einem Beruf abgeschlossen so ist dies eine besondere Fähigkeit, die einen Vorteil im Bewerbungsgespräch bedeutet.

Vorteile und Nachteile eines Fernstudiums im Video zusammengefasst

Weiterführende Links

Weitere interessante Artikel:

Copyright © 2011 e-identify-df. All rights reserved.